Willkommen auf meinem Blog!

Viel Spaß beim Durchstöbern ♥

PORTUGAL PART 2 + LISBOA

PORTUGAL PART 2 + LISBOA

Hey Ho meine Lieben!

Wie ich an der Leseranzahl sehen konnte, hat Euch mein Travelbeitrag interessiert und ich hoffe, dass Euch mein 2. Teil auch gefällt.
Nun geht es weiter..


TAG 4


An diesem Tag ging es für uns nach dem Frühstück zu Praia Marinha. Wie schon oft genug gesagt, war es auch ein wahnsinnig schöner Strand. Kleiner Hinweis: immer wieder, vor allem an solch beliebten Stränden, sind die Leute schon sehr früh am Strand, bedeutet für Euch: der frühe Vogel fängt den Wurm :) 
Daher hatten wir uns vorgenommen die zwei Höhleneingänge eher später anzusehen. Was wir aber nicht bedacht haben, war, dass die Strömung wieder zurückkam und es viel zu tief wurde. Da ja auch überall Felsen waren, war es auch ziemlich gefährlich "rüberzuschwimmen" und wir haben es lieber sein lassen. Es tat uns schon ein bisschen leid, weil uns generell Praia Marinha so gefallen hat und dies wäre definitiv das Highlight des Tages gewesen.
Aber naja, Sicherheit ging vor!

TAG 5


Schon einmal was von Benagil gehört? Ein MUSS in Portugal, meiner Meinung nach. Man sieht es ja auch auf den Bildern. Sowas muss man definitiv gesehen haben. Ein unglaubliches Gefühl in dieser Höhle zu stehen.
Hier gebe ich euch gleich die wichtigsten Tipps.
Tipp 1:
Also wenn Ihr zum Strand Benagil kommt, stehen ja die Leute in der Schlange um ein Bootsticket zu kaufen und dann noch mit anderen 20 Menschen hingefahren zu werden. Was Ihr aber nicht bei so einer Bootsfahrt machen könnt, ist einmal kurz austeigen und Euch ein bisschen umzusehen. Für mich wäre das keine Option gewesen. Gott sei Dank habe ich so einen klugen Freund und er hatte wieder einmal eine großartige Idee.

Am Strand waren ja, so wie immer, schon ziemlich viele Leute da und es gab eine Gruppe junger Leute die einen eigenen Kajak mithatten. Mein Freund ging zu denen hin und hat halt nett gefragt, ob sie uns den nicht für paar Stunden ausborgen könnten. 
Wie erwartet haben sie uns den Kajak kostenlos ausgeborgt und somit konnten wir problemlos zur Benagilhöhle paddeln. Es war so ein Erlebnis und sooo lustig, besonders wenn man nie mit einem Kajak vorher gefahren ist :D

Tipp 2:
Was wir nicht gleich wussten: die Benagilhöhle ist gleich um die Ecke. Also als guter Schwimmer konnte man problemlos rüberschwimmen. Es gab wirklich viele Leute die das auch gemacht haben. Also wenn Ihr Euch kein Bootsticket kaufen wollt beziehungsweise niemanden mit einem Kajak findet, dann Schwimmflügerl an und einfach losschwimmen. hihi
 

TAG 6


LISBOA! Um 6 Uhr ging es für uns nach Lissabon. Wir haben uns wirklich extrem auf Lissabon gefreut. Wenn man schon einmal in Portugal ist, dann sollte man sich die Zeit nehmen um sich die Hauptstadt anzusehen und es hat sich für uns total ausgezahlt. 
Natürlich war ein Tag viel zu wenig, aber die wichtigsten Sehenswürdigkeiten konnten wir, aufgrund unserer Fahrt mit dem Tuk Tuk, sehen. 
Es war wirklich lustig mit so einem Tuk Tuk unterwegs zu sein. Während unserer Fahrt hat uns Andi, unser Fahrer, natürlich mit vielen Infos zu Lissabon versorgt. Wir haben ja auch Stopps gemacht, somit konnten typische Touri-bilder geschossen werden.

Was mir total gefallen hat, war diese mega lange Brücke in Lissabon. Es ist im Endeffekt eine Kopie der Brücke aus San Francisco, aber trotzdem schön anzusehen.
Auch die längste Brücke Europas befindet sich in Lissabon.

Drei mal könnt Ihr raten, wofür sich eine Frau immer Zeit nimmt.. Natürlich, shoppen ! Erwischt =)
Das musste sein. Es gab wirklich tolle Läden und da musste ich einfach reinschauen. Ich muss dazusagen, dass ich es nicht wirklich teuer finde. Ich war ja schon in einigen Ländern und wenn man Lissabon zum Beispiel mit Italien vergleicht, ist Italien viel teurer. Hoffe, dass Ihr so den Vergleich erkennt.
 

TAG 7


Da wir ja eh jeden Tag unterwegs waren und wirklich viel unternommen hatten, haben wir den letzten Tag am Strand von Albufeira verbracht. Wir wollten mal so richtig ausschlafen, uns Zeit beim Frühstücken und mal richtig braten lassen. Das hat uns am letzten Tag wirklich gut getan.

Am Abend gingen wir noch chic essen und haben die restlichen Stunden in einer Strandbar mit Cocktails und Mojitos verbracht.

So meine Lieben, das wars. Ich kann Euch nicht oft genug sagen, wie toll mein Urlaub war. Ich habe vieles gesehen und tolle Sachen erlebt. Wenn es sich noch einmal ergeben sollte nach Portugal zu fliegen, werde ich es sicherlich nicht ablehnen.
 

Wie findet Ihr den letzten Teil über meine Reise in Portugal? 
Habt Ihr schon von der Höhle Benagil gehört? Wer von Euch war auch schon mal in Portugal?
Würde mich sehr über Eure Kommentare freuen!
(Leave a comment below and give me a like)
 
xoxo, zeki
POR15.jpg
BLUE x GREY x WHITE

BLUE x GREY x WHITE

LONG DRESS

LONG DRESS